Im Mai 2004 kam ich auf die Idee Reiten zu Lernen. Meine Freundin war so lieb und gab mir
 Unterricht auf ihrer Stute Angie. Es ist schon beeindruckend, wenn so ein Pferd direkt vor einem
 steht., so ganz ohne den rettenden Zaun. Wenn man dann noch diese grossen Hufe in den
 Händen hält, um sie sauber zumachen, ist es doch ein komisches Gefühl. Als diese Bilder
 entstanden, hatte noch keiner mit meinem Abflug gerechnet. Zu Schade, das die Batterien
der Digicam leer waren. :-))) Mittlerweile habe ich das Reiten an den Nagel gehangen, leider !!
Meine Angst vor einem Sturz konnte ich nicht überwinden. Aber ab und zu schwinge ich mich
noch mal auf Angies Rücken und wir beide drehen ein Ründchen auf dem Platz :-))

Schön langsam, nur nicht so schnell :-)))

Oh Mann, wie war das Rücken runter, Hacken hoch ??

Ein Ausritt mit Buddy, einem Conemara Pony. Auf ihm hatte ich auch Reitunterricht.

buddyvormstall

Buddy und ich vor dem Stall,

buddystur

Na, wenn das mal gut geht!!

buddyundtruppe

Die Truppe vor dem Aufbruch

buddyimnebel

Da verschwinden wir im Nebel

Der Ausritt mit Buddy war wenig erfolgreich. Ich kam mit dem Lümmel nicht zurecht und habe daher den Ritt
frühzeitig abgebrochen. Wir wurden mit dem Auto und Hänger wieder zum Stall zurück gebracht. :-))
Einen neuen Versuch unternahm ich auf Römö mit den Isländern. Die Stute Smaus war ein echter Schatz. Da
konnte mich selbst die Kälte und der Schnee nicht aus der Fassung bringen. Sogar ein schöner Galopp am
Strand war ein Genus. Smaus hätte ich am Liebsten mit nach Hause genommen.

isikoppelromo

Isländerstuten und junge Shire Horsestute auf der Weide

isitruppe

Los geht´s alles schön brav hinter einander

gelausmaus

 Smaus und ich vor dem Aufbruch, kalt war es :-))

smausschneetreiben

Durchgefroren aber glücklich wieder zu Haus :-)